Adria Airways

By Curimedia (Flickr: Airbus A319-132 Adria Airways S5-AAP) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

By Curimedia (Flickr: Airbus A319-132 Adria Airways S5-AAP) [CC BY 2.0], via Wikimedia Commons

Adria Airways (JP) ist eine slowenische Fluggesellschaft mit Sitz in der Hauptstadt Ljubljana. Sie wurde 1961 in der damaligen Jugoslowakei unter dem Namen Adria Aviopromet gegründet und spezialisierte sich zunächst auf Charterflüge. Nach der Eröffnung des grenznahen Flughafens Maribor im Jahr 1976 profitierten zunehmend auch österreichische Fluggäste von den günstigen Angeboten des Unternehmens. 1983 wurden mit der Strecke Ljubljana-Belgrad-Larnaca erstmals Linienflüge ins Programm aufgenommen. Nach einer Umbenennung in Inex-Adria Aviopromet im Jahr 1968 erhielt die Fluggesellschaft 1986 ihren heutigen Namen. Seit 2004 ist sie Mitglied der Star Alliance und unterhält Code-Sharing-Abkommen unter anderem mit der Lufthansa, Austrian Airlines und Swiss.

Derzeit bietet die Airline ab Ljubljana wöchentlich über 170 Linienflüge zu Zielen in ganz Europa und Charterflüge in die Urlaubsregionen am Mittelmeer an. Zum Einsatz kommen dabei aktuell elf Flugzeuge der Typen Airbus A319-100 und Bombardier CRJ200/700/900.

Am Flughafen Frankfurt finden Sie die Schalter in Terminal 1, Bereich A/B, Ebene 2. Auch ein AIRail Check-In an den Schaltern 11-12 des Fernbahnhofs ist zwischen 07:00 und 22:00 Uhr möglich.