Erster Drive-in Service zum Einchecken am Vorabend

Die erste Fluggesellschaft bietet den Service des Drive-in für das Einchecken am Vorabend des Fluges. Das gesamte Gepäck kann an einem Auto-Schalter abgegeben werden. Am Morgen reisen die Gäste dann gemütlich und entspannt zum Terminal und müssen nur noch losfliegen. Der Morgen der Abreise wird mit einem leckeren Frühstück und dem Ausblick auf die Landebahnen begonnen. Im Duty Free- Shop findet die ganze Familie kleine Geschenke, die den Beginn der Flugreise einläuten. Jede Familie hat andere Rituale die Reise zu beginnen. Doch auch Geschäftsreisende wissen den Service des Drive-in zu schätzen. Sie starten ausgeruht in einen erfolgreichen Arbeitstag.

Der Flughafen Frankfurt und die Gesellschaft Condor haben sich auf diesen trendigen Service geeinigt. Im Süden des Areals ist der Drive-in-Schalter eingerichtet worden. Auch die Beschilderung ist bereits in das Verkehrssystem des Flughafens integriert. Reisende folgen mit ihrem Wagen den von der Autobahnausfahrt Zeppelinheim aus den Schildern “Cargo City Süd” und “Condor Drive-in/Gebäude 667”. Der Flughafenbetreiber des Frankfurter Flughafens hat kostenlose Parkplätze für den neuen Service zur Verfügung gestellt. Daher reisen Urlauber und Geschäftsleute jetzt am Morgen des Fluges am bequemsten mit der Bahn an. Das Gepäck haben Sie am Abend vorher schon mit dem Auto transportiert, das sicher in der heimischen Garage bis zur Rückkehr wartet.

Gleich drei Check-in-Schalter für die Annahme des Gepäcks stehen fußläufig zu den Parkplätzen zur Verfügung. An den Schaltern nimmt das Bodenpersonal von Condor wie an jedem anderen Schalter das Gepäck zwischen 16 und 20 Uhr kompetent entgegen, wiegt es ab und checkt es gegen eine Gebühr von 10 Euro ein. Der Abend kann am Flughafen dann zu einem kleinen Umtrunk als Start in die Ferien genutzt werden. Am Frankfurter Flughafen gibt es immer viel zu sehen. Oder die Familie fährt rasch nach Hause um zu schlafen und am nächsten Morgen in aller Frühe die stressfreie Reise mit der Handtasche anzutreten.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*