China Airlines: Von Frankfurt nach Taipeh mit neuer Boeing 777-300 ER

Neuer Flugzeugtyp, neues Klassenkonzept – ab dem 02. November 2015 fliegt China Airlines mit der neuen Boeing 777-300ER auf der Route Frankfurt – Taipeh. Zugleich führt China Airlines mit der “Triple Seven” zwei neue Beförderungsklassen ein: die Premium Business Class und die Premium Economy Class.

Derzeit bedient die taiwanesische Airline mit der “Triple Seven” nur ausgewählte Strecken innerhalb Asiens und nach Nordamerika. Ab dem 2. November kommt mit Frankfurt die erste europäische Destination hinzu. Fünfmal wöchentlich wird China Airlines mit der Boeing 777-300ER von Frankfurt aus nonstop nach Taipeh fliegen und somit beide Metropolen mit einem der modernsten Flugzeuge verbinden. Unter der Flugnummer CI0062 startet der Langstreckenflieger an den Verkehrstagen Montag, Mittwoch sowie Freitag bis Sonntag jeweils um 10:40 Uhr und erreicht am darauffolgenden Tag die taiwanesische Hauptstadt um 06:10 Uhr Ortszeit. Zurück geht es als CI0061 jeweils um 23:25 Uhr mit Ankunft um 06:10 Uhr am nächsten Morgen in Frankfurt.

Parallel dazu führt China Airlines auf der Strecke zwei neue Beförderungsklassen ein, die Premium Business Class und die Premium Economy Class. Die mit dem Red Dot Design Award 2015 ausgezeichnete Premium Business Class ersetzt die bisherige First Class und verfügt über 40 Full-Flat Sitze mit persönlichem 18-Zoll-Bildschirm. Durch eine großzügige 1-2-1 Sitzkonfiguration besitzt jeder Passagier seinen eigenen Gangplatz. Neu ist zudem die Sky Lounge, ein separater Aufenthaltsbereich, der den Business Class Reisenden während des Fluges zur Verfügung steht. Mit der Premium Economy Class bietet China Airlines eine neue Reiseklasse zwischen der Business und Economy Class. 99 cm Sitzabstand, breiterer Sitzflächen, ein 118°-Neigungswinkel sowie verstellbare Kopf- und Beinstützen sorgen hier für einen verbesserten Reisekomfort.

Am Flughafen Frankfurt befindet sich der Check-in für China Airlines im Terminal 2, Halle D, Schalter 814-820.

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*